Previous slide
Next slide

Freizeitmöglichkeiten in Vorarlberg

In Feldkirch und Umgebung finden Sie eine Reihe von Möglichkeiten Ihre Freizeit zu gestalten. Ob Sie sich sportlich oder kulturell aktiv zeigen, hängt ganz von Ihren Wünschen ab.

Durch einen Klick auf die angeführten Links erfahren Sie mehr über die verschiedenen Freizeitmöglichkeiten:

Tennis

verbunden mit dem Essen eines Gasthauses

Genießen Sie ein paar Stunden auf einer der modernsten Tennisanlagen in Österreich. Auf sechs Freiluftplätzen haben Sie dank Flutlichtanlage die Möglichkeit bis 22:00 Uhr dem Tennissport zu frönen. Im Winter stehen Ihnen vier Traglufthallenplätze zur Verfügung.

Moderne, geräumige Umkleidekabinen mit großen Duschräumen und eine Saunaanlage mit Ruheraum komplettieren Ihren Aufenthalt beim Tennisclub Altenstadt.

Golfen in Vorarlberg

das Herzstück der Familie Fulterer

In unserem mehrfach ausgezeichneten Restaurant verwöhnen wir Sie mit Köstlichkeiten aus der gutbürgerlichen, regionalen und internationalen Küche. Saisonale Tagesangebote und Spezialitäten vervollständigen die Auswahl, je nach Jahreszeit.

Auszeit mit den Liebsten

Entspannung, Ruhe und reichlich Zeit zur Entdeckung verschiedener Aktivitäten in der malerischen Landschaft Vorarlbergs. Ein Urlaub zu zweit in dieser Region bietet viel Freiraum für gemeinsame, unvergessliche Momente. Wir in Vorarlberg bereichern Ihren Urlaub mit unserer herzlichen Gastfreundschaft und einem stärkenden Frühstück, das Ihren Aufenthalt sowohl erholsam als auch genussvoll macht.

Was möchten Sie erleben?

planen | suchen | buchen

Stadt, Flair und Erlebnis pur!

Feldkirch ist….. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Urlaubsmomente mit Weitblick.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.